Wie sag ich`s meinem Kind?
Beratung für Eltern, die an Krebs erkrankt sind

Kinder kranker Eltern oder Geschwister sind plötzlich vielfältigen Ängsten und Sorgen ausgesetzt, mit denen sie sich häufig allein fühlen, die sie sich meist aber nicht anmerken lassen. Oftmals ziehen sie sich zurück, versuchen ihre alltäglichen Aufgaben zu bewältigen oder übernehmen übermäßig Verantwortung, um die Eltern zu entlasten. Manche Kinder scheinen vorzeitig an dieser Situation zu reifen. Kommen dann in ihrer Entwicklung weitere Belastungen hinzu, können sich bei der Problembewältigung Krisen entwickeln, die sich z.B. in Verhaltensauffälligkeiten, Schulproblemen oder psychosomatischen Beschwerden zeigen.

Kinder kommen besser mit belastenden Situationen zurecht, je mehr sie die Geschehnisse verstehen und einordnen können. Projekt Pegasus
Eine Beratung kann Ihnen weiterhelfen, wenn Sie Fragen haben, die Sie allein nicht beantworten können, wenn Sie verunsichert sind, wie Sie das Verhalten ihres Kindes deuten sollen, wenn Sie sich Sorgen um Ihr Kind machen, oder auch wenn Sie sich versichern wollen, dass Sie altersentsprechend ihrem Kind gegenüber reagieren.